Projektiv.

Der Blog von kartenprojektionen.de

Mo, 9.11.2020 12 Projektionen für 2020 (Teil 9)

Um zu wissen, worum es hier geht, solltest Du das Vorwort gelesen haben.

September: Wagner Telophasisch

Wagner Telophasisch
Urheber Karlheinz Wagner (1941, Basisentwurf)
Tobias Jung (2019, diese Ausführung)
Gruppe Lentikulär
Eigenschaft Flächentreu
Andere Namen

Da ich noch viel nachzuholen habe, mache ich es hier ganz kurz:

Diese Projektion ist eine Variante des Wagner VII, welche weitgehend der Außenform des Dietrich-Kitada entspricht. Abgesehen davon und von der Tatsache, dass beide Projektionen flächentreu sind, haben sie keine großen Ähnlichkeiten: Der Verlauf der Breitenkreise und damit die Verteilung der Verzerrungen sind doch sehr unterschiedlich.


Winkelverzerrungen Wagner Telophasisch (links) und Dietrich-Kitada (rechts)
Hellere Farbtöne zeigen geringere, dunklere Farbtöne höhere Verzerrungswerte an.
Die roten Linien markieren eine maximale Winkelverzerrung von 40° und 80°.

Im Kalender habe ich die Projektion noch Dietrich-Wagner genannt – mittlerweile habe ich mich entschieden, sie als Wagner Telophasisch zu bezeichnen (siehe auch den Blogpost von der Februar-Projektion).

Und das war’s dann auch schon.
Die Oktober-Projektion zeige ich in Kürze.

Für die Darstellung im Kalender habe ich eine geringfügig modifizierte Version von Natural Earth II with Shaded Relief, Water, and Drainages verwendet. Projiziert mit Geocart.

Kommentare

Sei der erste, der einen Kommentar hinterlässt!

Verbleibende Zeichen: 2048
  
X Icon

Die folgenden vier Felder auf keinen Fall ausfüllen!

Nach oben