Projektiv.

Der Blog von kartenprojektionen.de

Do, 1.4.2021 14 Projektionen für 2021 (Teil 4)

Wenn Du Dich wunderst, worum es hier überhaupt geht, hast Du das Vorwort wahrscheinlich nicht gelesen.

April: Frančula XIII

Frančula XIII
Urheber Nedjelko Frančula (1971)
Gruppe Lentikulär
Eigenschaft Vermittelnd
Andere Namen
Anmerkungen Eine Variante des Wagner IX, durch Umbeziffern abgeleitet von der abstandsgleichen äquatorständigen Azimutalprojektion, Minimierung von Verzerrungen nach dem Kriterium von Airy-Kavrayskiy.
Für mehr Informationen siehe auch meinen Blogpost Die Frančula Projektionen oder Frančulas Originaltext Die vorteilhaftesten Abbildungen in der Atlaskartographie.

Die Projektion dieses Monats ist der Frančula XIII. Ich habe ihn erst kürzlich in einem Blogpost vorgestellt (siehe Link in der Tabelle oben) und alles, was ich jetzt noch hinzufügen kann, ist: Mittlerweile weiß ich, dass die Projektion nicht nur nach dem Airy-Kavrayskiy-Kriterium, sondern auch nach der Metrik von Goldberg & Gott eine äußerst vorteilhafte Verzerrungscharakteristik zeigt.
Und das ich immer noch denke, dass ich sich um eine vorzügliche Projektion für Weltkarten handelt, die keine Eigenschaft wie Flächen- oder Winkeltreue benötigen.

Genug gequasselt.
Nächsten Monat haben wir dann … nun, sagen wir, einen Cousin des Frančula XIII.

Kommentare

Sei der erste, der einen Kommentar hinterlässt!

Verbleibende Zeichen: 2048
  
X Icon

Die folgenden vier Felder auf keinen Fall ausfüllen!

Nach oben